Monatsarchiv für Juli 2008

Watchmen Ursprung

Hab mich etwas schlau gemacht. Der kommende Film WATCHMEN basiert auf den Comic von Alan Moore und Dave Gibbons. Ursprünglich erschienen 1986. Dieser Comic wurde von der TIME unter den Top 100 Büchern gewählt (durch Lev Grossman und Richard Lacayo). Hier der LINK.

Dave Gibbons Link

Alan Moore Link

Inhalt von Watchmen (aus Wikipiedia)

Eine fiktive Version der USA in den 80ern. Der Krieg ist noch kalt, die Russen sind noch die außenpolitischen Gegner. Superhelden sind seit einem Anti-Superheldengesetz aus den 70er Jahren, dem Keene-Act, verboten. Die ersten von ihnen waren nach dem Sensationserfolg des ersten Superman-Comics Ende der 30er Jahre aufgetreten, maskierte Verbrecherjäger ohne große Fähigkeiten, die sich später als die „Minutemen“ zusammentaten – und bis zu den 50er Jahren nach und nach freiwillig und unfreiwillig in den Ruhestand traten. Anfang der 60er entstand eine neue Generation, mit neuen technischen Fähigkeiten und zum Teil auch tatsächlichen Superkräften. Sie gerieten in den 70ern durch ihre Selbstjustiz in die Diskussion und wurden durch den Keene-Act zuletzt vor die Alternative gestellt, zurückzutreten oder für die Regierung zu arbeiten. Einige hörten damals schlicht auf (Nite Owl II, Silk Spectre II), andere arbeiten seither in der Forschung (Dr. Manhattan) oder im Geheimdienst (Comedian), einer (Ozymandias) ließ die Maske öffentlich fallen und verdiente damit ein Vermögen, einer (Rorschach) ging in den Untergrund und bekämpft – von der Polizei gesucht, von den Medien totgeschwiegen – das Verbrechen weiter.

Der ehemalige Superheld „The Comedian“ wird von einem Unbekannten ermordet. Sein Kollege Rorschach macht sich auf die Suche nach dem Täter und wittert bald eine Verschwörung, als weitere Superhelden bedroht werden: Dr. Manhattan flieht nach einem Skandal in den Weltraum, auf Ozymandias wird ein Attentat verübt, der ehemalige Superschurke Moloch erschossen und Rorschach selbst in eine Falle gelockt. Seine Verhaftung weckt schließlich seinen Ex-Partner Nite Owl aus dem Ruhestand. Er befreit Rorschach und gemeinsam kommen sie der (tatsächlichen) Verschwörung auf die Spur.

1 Kommentar »

Peter Parker am 28. Juli 2008 in Comics, Kino

Watchmen – Der Film!

Aus dem Hause DC Comics kommt nochmals eine Verfilmung. Watchmen wird in Szene gesetzt von Zack Snyder (300) und basiert auf den Comic von Dave Gibbons. Die Webseite ist bereits Online (WATCHMEN WEBSEITE) – der Film startet am 06.03.2009 !!!  Unbedingt den Trailer anschauen, der ist schon vielversprechend! WATCHMEN TRAILER 1
Watchmen

Keine Kommentare »

Peter Parker am 19. Juli 2008 in Comics, Kino